Gesunde Geschmacksexplosion ...

Kichererbsennudeln mit Wildkräuterpesto


Wildkräuter werden seit Ewigkeiten schon als Hausmittel verabreicht. Dazu werden sie in verschiedensten Formen verarbeitet, wie etwa als Pulver, Tee, Saft, Sirup, Salbe, Öl oder Tinktur. Kennen wir alle von jeher . Ich finde sie als medizinische Nahrung phantastisch .

Deshalb bediene ich mich gerne dem ehrlichsten, regionalem Supermarkt im Wald und bin dankbar für diese kostbaren Schätze, die Mutter Natur uns zur Verführung stellt.


Die zwei Hauptakteure des Pestos im kurzen Steckbrief:


Knoblauchsrauke

Eigenschaften - blutreinigend, desinfizierend, entgiftend, entzündungs­­hemmend, harntreibend, schleimlösend, verdauungsanregend

Kann helfen bei - Asthma, Bronchitis, Frühjahrsmüdigkeit, Husten, Insektenstiche, Wunden, Würmer


Inhaltsstoffe - ätherische Öle, Glykoside, Mineralsalze, Senfölglykoside, Vitamin A, Vitamin C


Goldnessel

Eigenschaften - antibakteriell, blutstillend, entzündungs­­hemmend, harntreibend, schleimlösend, verdauungsfördernd


Besondere Inhaltsstoffe - ätherische Öle, Bor, Eisen, Flavonoide, Gerbstoffe, Glykoside, Kalium, Kalzium, Kupfer, Magnesium, Phosphor, Schleimstoffe, Schwefel, Zink

Kann helfen bei - Beulen, Bronchitis, Fieber, Gicht, Hautkrankheiten, Juckreiz, Krampfadern, Magen-Darmbeschwerden, Menstruationsbeschwerden, Nagelbettentzündungen, Schwellungen


Sooooo lecker ... Rezept in Kürze.






24 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Da ist Liebe drin !